Die Warriors verlieren das Testspiel in Traiskirchen unerwartet hoch

Obwohl erneut ohne Moric und Trivan, dafür aber mit Lokvancic auf der Center Position verlieren die Warriors gestern in Traiskirchen mit 108:57.
Die Warriors fanden gut ins Spiel und können im 1. Viertel noch gut mithalten. Im 2. Viertel schalteten die Lions einen Gang höher und das war uns dann eindeutig zu schnell. 
Wir konnten gegen einer sehr aggressiven Defensive der Lions nur noch wenig ausrichten und die Differenz wachste mit jeder Minute. 
Die Lions spielten sehr aggressiv übers ganze Feld und zwangen uns dadurch  insg. 34 Ballverluste zu produzieren. Dazu kommt natürlich dass Jereminov noch im 1. Viertel verletzt raus musste und spätestens dann war es klar dass es schwierig sein wird im einen organisierten Angriff zu spielen. 
Somit fehlten uns gleich 3 der Starting-Five Spieler während die Traiskirchner dagegen in voller Besetzung antraten. 
Diesner, Topic und eine Zeitlang auch Lokvancic und Traxler hielten dagegen aber das war dann alles am gestrigen Tag. Alle anderen zeigten eher eine bescheiden Leistung und das muss sich aber bald ändern.

"Wir brauchen alle Jungs am Spielfeld und jeder muss seinen Beitrag leisten!", so der Trainer Racic zum gestrigen Spiel. 

Uns bleibt noch eine Woche Zeit um durch hartes Training unser Spiel zu finden und auch Trainervorhaben umzusetzen damit wir kommendes Wochenende im 1. Saisonspiel gegen die T-Wolves um einiges besser aussehen.

B2k Scorer: Topic 14, Diesner 10, Traxler 8, Lokvancic 6, Avdic 4, Stevic 4, Radanovic 3, Jereminov 2, Jelisavac 2, Rabelhofer 2, Weber 2, Simic /

Fotos: https://www.flickr.com/photos/traiskirchenlions/albums/72157689196460575...